Altersvorsorgeberater

Altersvorsorge – jetzt schon an später denken

 

Glaubt man den aktuellen Umfragen, stehen für die Mehrheit der Deutschen derzeit zwei Fragen im Vordergrund:
„Wie sieht meine Altersvorsorge aus?" und „Wo kann ich mein Geld in Zeiten der Eurokrise gut anlegen?"

Eine zusätzliche private Absicherung fürs Alter ist heute unerlässlich und mindestens genauso wichtig, wie Ihr Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung oder betrieblichen Altersversorgung. Der Staat empfiehlt dies schon seit geraumer Zeit mit Nachdruck, doch in der Bevölkerung findet ein Umdenken nur langsam statt. Wenn dann zu Rentenbeginn das Einkommen wegfällt, die gesetzliche und/oder betriebliche Rente aber nicht ausreicht um seinen gewohnten Lebensstandard zu sichern, entsteht eine sogenannte Versorgungslücke. Diese Lücke lässt sich nur durch eine private Vorsorge schließen.

Wussten Sie eigentlich, dass etwa jeder Fünfte in Deutschland von Altersarmut oder sozialer Ausgrenzung betroffen ist? „Armutsgefährdung“, „erhebliche materielle Entbehrung“, „Haushalt mit sehr geringer Erwerbsbeteiligung“ – die Schlagworte.

Oft hört man Fragen wie: „Wie soll ich mich denn im Angebotsdschungel der privaten Vorsorge zurechtfinden?“ „Welche Lösung ist die beste für mich?“

Das „Gewußt wie“ ist und bleibt der Erfolgsfaktor Nr. 1, wenn es um nachhaltigen Vermögensaufbau und eine sichere Altersvorsorge geht. Ihre ganz persönliche Lebenssituation bestimmt den Vorsorgebedarf und die realen Möglichkeiten.

Wir erstellen Ihre persönliche Rentenberechnung, machen einen unverbindlichen Vorsorgecheck und präsentieren Ihnen letztendlich konkrete Vorschläge zur Schließung Ihrer Lücke bzw. Umsetzung von geeigneten Möglichkeiten. Darüber hinaus wird mit der privaten Vorsorge meist auch für den Fall einer Pflegebedürftigkeit vorgesorgt und der Schutz der Hinterbliebenen berücksichtigt.